Jan Schütte

de / en

New Hollywood

Francis Ford Coppola
»Leave the gun, take the Canoli.«

Mitte der Siebziger war Francis Ford Coppola der neue Gott Hollywoods. Er hatte mit The Godfather einen der erfolgreichsten Filme aller Zeiten gedreht, in Cannes für The Conversation die Goldene Palme gewonnen, dieser Film und The Godfather II waren für den Oscar in der Kategorie Bester Film nominiert. Kein Ziel schien für Coppola unerreichbar …

weiterlesen

Walter Murch

Walter Murch ist Cutter – oder mit der viel genaueren und schöneren amerikanischen Berufsbezeichnung: editor. Er montiert Bilder und Töne. Michael Ondaatje hat ihn den »unsichtbaren« Mann genannt, weil er eine unsichtbare Kunst ausübe …

weiterlesen

Editing Pictures, Designing Sounds
Walter Murch im Gespräch mit Jan Schütte

Jan Schütte: Walter Murch, Sie sind einer der wenigen Cutter, die über ihr Handwerk in Büchern Auskunft gegeben haben. In the Blink of an Eye (1992) ist mittlerweile ein Klassiker, The Conversations (2002), das auf Gesprächen zwischen Ihnen und dem Schriftsteller Michael Ondaatje basiert, erscheint demnächst auch auf Deutsch. Der Filmschnitt ist eigentlich die einzige eigenständige künstlerische Erfindung des Films, die für viele Zuschauer aber unsichtbar bleibt.  …

weiterlesen